ECOCAMPING Newsletter #7 2020

ECOCAMPING Newsletter #7 2020

Logo_Edelboxx

Edelboxx ist neues Premium-
Fördermitglied bei ECOCAMPING

„Was uns aus­macht ist, ne­ben Qua­li­tät und Fle­xi­bi­li­tät, un­se­re kom­pe­ten­te Lö­sungs­be­ra­tung. Wir fer­ti­gen im­mer nach Kun­den­wusch und ste­hen für in­di­vi­du­el­le Lö­sun­gen für die je­weils spe­zi­fi­schen An­for­de­run­gen der Camping­plät­ze“, so Christian Deiring, In­ha­ber von edelboxx. Edelboxx fer­tigen Strom­säu­len und En­er­gie­ver­tei­ler für Camping­plät­ze, Wohn­mo­bil­stell­plät­ze und Yacht­hä­fen. Da­bei setz­ten sie mo­derns­te Tech­nik in ro­bus­te Edel­stahl­ge­häu­se ein, um so Pro­duk­te auf ei­nem sehr ho­hen Ni­veau an­zu­bie­ten.

ECOCAMPING ar­bei­tet mit Pro­du­zen­ten und Dienst­leis­tern zu­sam­men, die auf Um­welt­freund­lich­keit und Qua­li­tät set­zen. Die Ent­wick­lung in­no­va­ti­ver und nach­hal­ti­ger Pro­duk­te, die gleich­zei­tig at­trak­tiv für Gäs­te sind, soll da­bei im Vor­der­grund ste­hen. Pre­mi­um-För­der­mit­glie­der wer­den hin­ge­hend ih­rer Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen ge­prüft und he­ben sich durch ein be­son­de­res En­ga­ge­ment in­ner­halb des Cam­ping­tou­ris­mus her­vor. Das neue För­der­mit­glied reiht sich nun in ei­ne Grup­pe von in­no­va­ti­ven Un­ter­neh­men ein, wel­che die Ar­beit von ECOCAMPING an ei­ner nach­hal­ti­gen Zu­kunft der Cam­ping­wirt­schaft ak­tiv un­ter­stüt­zen.

“Wir sind ganz zu­frie­den mit dem was wir bis jetzt in der Cam­ping­bran­che er­reicht ha­ben, aber vor al­lem sind wir stolz, dass wir zu­frie­de­ne Kun­den ha­ben. Wir freu­en uns sehr, dass wir un­se­ren Bei­trag zum The­ma Nach­hal­tig­keit und Um­welt leis­ten kön­nen – jetzt auch in Zu­sam­men­ar­beit mit ECOCAMPING“, ergänzt Christian Deiring.

ECOCAMPING freut sich auf ei­ne gu­te Zu­sam­men­ar­beit.


Inselcamp Fehmarn

Insel-Camp Fehmarn jetzt Mitglied der
Initiative Klimaschutz-Unternehmen

“Für uns ist Camping Ur­laub mit und in der Na­tur. Camping ist seit je­her ei­ne grü­ne Ur­laubs­form und Camper sind na­tur­ver­bun­de­ne Men­schen. Da­her war es für uns als Camping­platz von An­be­ginn selbst­ver­ständ­lich, al­les für das Wohl un­se­rer Camper und gleich­zei­tig für den Na­tur- und Um­welt­schutz zu tun”, so Katrin Kleingarn, Ge­schäfts­füh­re­rin vom In­sel-Camp Feh­marn.

Die bun­des­wei­te In­itia­ti­ve Kli­ma­schutz-Un­ter­neh­men hat acht neue Mit­glie­der auf­ge­nom­men, die­se be­ka­men am 3. No­vem­ber fei­er­lich ih­re Ur­kun­den über­reicht. Die­se Un­ter­neh­men ha­ben in ei­nem Auf­nah­me­ver­fah­ren ih­re Leis­tun­gen im be­trieb­li­chen Kli­ma­schutz un­ter Be­weis ge­stellt, sind von un­ab­hän­gi­gen Fach­gut­ach­ter*innen be­gut­ach­tet so­wie von ei­ner Ex­pert*in­nen-Ju­ry ge­prüft wor­den. Seit 2009 zeich­nen das Bun­des­um­welt­mi­nis­te­ri­um, das Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um und der Deut­sche In­dus­trie- und Han­dels­kam­mer­tag Un­ter­neh­men für ihr be­son­de­res Kli­ma­schutz­en­ga­ge­ment aus. Jörg Schmidt, Vor­sit­zen­der des Kli­ma­schutz-Un­ter­neh­men e. V., sieht ein wach­sen­des In­ter­es­se an ei­nem nach­hal­ti­gen Wirt­schaf­ten. Das zei­ge der Zu­wachs im Ver­ein und der Wil­le, ge­gen den Kli­ma­wan­del vor­zu­ge­hen, wel­cher sich durch sämt­li­che Wirt­schafts­bran­chen und Be­triebs­grö­ßen, von KMU bis Gro­ß­kon­zern zie­he.

Das En­ga­ge­ment des In­sel-Camp Feh­marns ist in den zahl­rei­chen Aus­zeich­nun­gen zu er­ken­nen. Sie sind Mit­glied bei ECOCAMPING, viel­fach zer­ti­fi­ziert mit dem höchs­ten eu­ro­päi­schen Um­welt­sie­gel EMAS, dem EU Ecolabel so­wie dem Kli­ma­freund­li­chen Be­trieb. „Ich bin stolz, dass wir bei den Kli­ma­schutz-Un­ter­neh­men aus­ge­wählt wur­den und heu­te bei der fei­er­li­chen Aus­zeich­nung vom Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um in Ber­lin durch den Staats­se­kre­tär Bareiß, die Aus­zeich­nung ent­ge­gen­neh­men durf­ten“, schließt Katrin Kleingarn ih­re Re­de.

ECOCAMPING gra­tu­liert dem lang­jäh­ri­gen Netz­werk-Teil­neh­mer herz­lich zu die­sem Er­folg.


Michaela Kircher

Neu im ECOCAMPING-Team: Michaela Kircher

Michaela Kircher ist als Buch­hal­te­rin seit An­fang No­vem­ber Teil des ECOCAMPING-Teams.

Aus be­ruf­li­chen Grün­den hat es sie aus Lipp­stadt an den Bo­den­see ge­zo­gen. In ih­rer Hei­mat­stadt ab­sol­vier­te sie ei­ne Aus­bil­dung zur Steu­er­fach­an­ge­stell­ten und bil­de­te sich spä­ter zur Bi­lanz­buch­hal­te­rin wei­ter, dar­auf­hin be­treu­te sie in ei­nem Steu­er­bü­ro jah­re­lang vie­le un­ter­schied­li­che Un­ter­neh­men.

Sie freut sich Teil von ECOCAMPING zu sein und dort die Buch­hal­tung zu be­treu­en – und ge­nau­so herz­lich hei­ßt das ECOCAMPING-Team Michaela Kircher will­kom­men.


ECOCAMPING Icon - Ladesäule

ECOCAMPING Fachinformation zu Ladeinfrastruktur auf Campingplätzen

Campingplatzunternehmr*innen, die mit dem Ge­dan­ken spielen in die Elek­tro­mo­bi­li­tät ein­zu­stei­gen, ste­hen frü­her oder spä­ter vor wich­ti­gen Ent­schei­dun­gen. Pas­sen­de In­for­ma­tio­nen sind da­bei nur schwer zu be­kom­men. Wir möch­ten mit die­ser Fach­in­for­ma­ti­on Licht ins Dun­kel brin­gen:

Wie se­hen sinn­vol­le Kon­zep­te für ei­ne La­de­in­fra­struk­tur auf dem Camping­platz aus?
Wie las­sen sich meh­re­re La­de­säu­len, Ver­brau­cher und even­tu­ell selbst­er­zeug­te En­er­gie in­tel­li­gent kop­peln?
Muss ein Camping­platz zum An­schluss an die Elek­tro­mo­bi­li­tät grund­le­gend auf­rüs­ten? Oder gibt es Mög­lich­kei­ten erst ein­mal „klein“ an­zu­fan­gen?

Die­se und wei­te­re Fra­gen wer­den in der Fach­in­for­ma­ti­on be­ant­wor­tet. Un­se­re Ex­per­ten stel­len die tech­ni­schen und recht­li­chen Grund­la­gen ver­ständ­lich dar. Da­zu gibt es Ent­schei­dungs­hil­fen zur ei­ge­nen Um­set­zung, vie­le Tipps und prak­ti­sche Bei­spie­le. Mit der Un­ter­stüt­zung von Touremo, den Ex­per­ten für Elek­tro­mo­bi­li­tät in der Tou­ris­mus­bran­che, und der Er­fah­rung von ECOCAMPING ent­stand so ei­ne Fach­in­for­ma­ti­on spe­zi­ell für die Camping­bran­che. Schau­en Sie rein und las­sen Sie sich elek­tri­sie­ren.


Die­se Fach­in­for­ma­ti­on ist Teil des Pi­lot­pro­jekts: „Zu­kunfts­of­fen­si­ve Elek­tro­mo­bi­li­tät für Camping­plät­ze in Bayern“.Ziel ist die Stär­kung der Elek­tro­mo­bi­li­tät auf Camping­plät­zen als Bei­trag für ei­nen nach­hal­ti­gen Tou­ris­mus. ECOCAMPING setzt das Pro­jekt für den Lan­des­ver­band der Camping­wirt­schaft in Bayern (LCB) e.V. um. Das Bayerische Staats­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft, Lan­des­ent­wick­lung und En­er­gie för­dert das Pi­lot­pro­jekt.

Möchten Sie weitere Informationen zu unserem Projekt?
Dann besuchen Sie unsere Projekthomepage oder unseren Blog.
Auf unserer Elektromobilitäts-Facebook-Seite können Sie sich gerne austauschen.


Froobie_Logo

Froobie ist neues Basis-
Fördermitglied bei ECOCAMPING

Wir freu­en uns Froo­bie als Ba­sis-För­der­mit­glied bei ECOCAMPING be­grü­ßen zu dür­fen. Die Ma­cher*in­nen na­tür­li­chen Ge­schmack hoch­wer­ti­ger Früch­te! Sie sind über­zeugt, dass auch oh­ne künst­li­chen Schnick­schnack ge­schmack­vol­les Eis her­ge­stellt wer­den kann, was Dank der Ver­wen­dung von bio­lo­gisch an­ge­bau­tem Obst und Ge­mü­se mach­bar ist. Das Eis wird in der ei­ge­nen Ma­nu­fak­tur am Bo­den­see selbst her­ge­stellt und ist für Ve­ga­ner*in­nen und All­er­gi­ker*in­nen bes­tens ge­eig­net. Al­le Eis­sor­ten sind frei von Farb- und Kon­ser­vie­rungs­stof­fen.

ECOCAMPING freut sich über die Un­ter­stüt­zung des neue Ba­sis-För­der­mit­glieds und auf wei­te­re Kost­pro­ben der ge­fro­re­nen Le­cke­rei­en.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.