Zweiter Online-Corona-Talk am 23. April 2020

Leider dominiert die Corona-Situation noch immer unseren Arbeitsalltag… Daher bieten wir am kommenden Donnerstag den 23. April von 14 bis 15 Uhr erneut die Gelegenheit des gemeinsamen Austausches unter Campingunternehmer*innen an. In der vergangenen Talkrunde wurden wichtige praktische Aspekte im Umgang von Campingplätzen mit der Corona-Situation zusammengetragen. Darüber hinaus wurden erste Strategien für das weitere…
Weiterlesen

Lösungspapier BVCD für Wiederaufnahme Campingbetrieb

Pressemitteilung des BVCD von 16.10 Uhr am Do., 09. April 2020 LöSUNGSANSäTZE ZUR WIEDERAUFNAHME DES CAMPINGTOURISMUS IN DEUTSCHLAND Berlin, 09.04.2020. Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus stellt eine gesellschaftliche sowie ökonomische Bedrohung für Deutschland dar und hat auch auf die Campingbranche enorme Auswirkungen. Zur Wiederaufnahme des Campingtourismus und zur Abfederung der gesundheitlichen und betriebswirtschaftlichen Auswirkungen hat…
Weiterlesen

Bei Problemen mit der Einwahl

bitte unsere technische Hotline anrufen: +49 (0)7531 282 57 -19 (Hamilkar Oueslati)

Online-Talk zu Corona mit Stefan Thurn

Wir freuen uns zu unserem Online-Talk (als Webinar via Zoom) am Donnerstag (09.04.) von 14 bis 15 Uhr den Branchenexperten Stefan Thurn ankündigen zu können. Er wird Wolfgang Pformmer und allen Zuschauer*innen per Videokonferenz zugeschaltet sein. Hier geht es nach einer einfachen Anleitung direkt in den Veranstaltungsraum. Der Online-Talk ist für alle Campingunternehmerìnnen öffentlich und…
Weiterlesen

Neue BAFA-Förderung für Beratungskosten ohne Eigenanteil

Bis zu 4.000 € Beratungskosten ohne Eigenanteil für KMU und Freiberufler in der Corona-Krise Das Bundeswirtschaftsministerium fördert ab sofort Beratungen für Corona-betroffene kleine und mittlere Unternehmen (KMU) einschließlich Freiberufler bis zu einem Beratungswert von 4.000 Euro ohne Eigenanteil. Die verbesserten Förderkonditionen für die Inanspruchnahme professioneller Beratungsleistungen treten heute in Kraft und gelten befristet bis Ende…
Weiterlesen

Zweites Corona Webinar

(02.04.2020) An Gründonnerstag, also dem 9. April 2020, veranstalten wir von 14 bis 15 Uhr ein zweites Webinar zur Corona-Situation in der Campingwirtschaft. Dieses wird als Videokonferenz via Zoom realisiert. Die Teilnahme ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich. Der Link wird kurzfristig auf unserer Homepage veröffentlicht. Das Webinar ist für die gesamte Campingbranche öffentlich. Im Mittelpunkt…
Weiterlesen

Wann Entscheidung über 19. April ?

(02.04.2019) Wann wird über die Situation nach dem 19. April entschieden? Nach Aussage der Bundesregierung vom 1. April (kein Scherz), am Osterdienstag, also 14. April 2020. Das ist nur eine knappe Woche vorher. Da die Kontaktverbote zuletzt bis zum 19. April verlängert wurden, erscheint es unwahrscheinlich, dass die Kontakt- und Betrriebsverbote gleichzeitig und unmittelbar aufgehoben…
Weiterlesen

ECOCAMPING Newsletter #2 2020

ECOCAMPING zu Zei­ten von Corona In­zwischen haben wir alle fast zwei Wochen Übung. An die ver­änder­ten Um­stände wer­den wir uns den­noch nicht ge­wöhnen. Zu sehr reichen sie weit hinein in unseren per­sön­lichen All­tag und das täg­liche Le­bens­ge­fühl. Wir sind alle weiter für unser ECOCAMPING Netz­werk und alle weiteren Part­ner erreich­bar. Nur unsere Schreib­tische ste­hen für…
Weiterlesen

Webinar zu Corona am 26.03.20 14 Uhr

Bei einem zusätzlichen Webinar – am morgigen Do., 26. März 2020 um 14 Uhr –  wollen wir Ihnen die Gelegenheit bieten, sich gemeinsam mit uns zu konkreten Praxisfragen und den jeweiligen Strategien im Umgang mit Corona auszutauschen. Im Webinar werden Sie die ECOCAMPING-Berater*innen zum tagesaktuellen Stand der Dinge informieren und im Anschluss – wie gewohnt…
Weiterlesen

Korrigierte Verordnung Ba-Wü

(23.03.2020) Es gibt eine zweite “konsolidierte” Fassung der Landesverordnung für Baden-Württemberg zur Corona-Pandemie. Darin wurden die Campingplätze vom Betretungsverbot nach §7 (2) umsortiert zum Betriebsverbot nach §4.  Das ist ein wesentlicher Unterschied, denn nun gilt eine Betriebspause bis zunächst nur zum 19.04.2020 und kein Betretungsverbot bis zum 15.06.2020.